Fahrzeug

2014 / 2015



Gesamtkonzept

Leistung

2x52 kW / 2x70 PS

Drehmoment

750 Nm

Gewicht

171 kg

Leistungsgewicht

1,22 kg/PS

Höchstgeschwindigkeit

130 km/h

0 auf 100 km/h

2,9 s

Kapazität

6,6 kW/h

Systemspannung

600 V

Erfolge (Auszug)

Hockenheim

8. Platz Overall

Opel Style Award

Top 5

Business Plan

10. Platz

Endurance

6. Platz

Efficiency

2. Platz

Spanien

11. Platz Overall

Design Event

12. Platz

Business Plan

6. Platz

Acceleration

10. Platz

Italien

2. Platz Overall

Design Event

3. Platz

Cost Report

9. Platz

Business Plan

3. Platz

Acceleration

2. Platz

Endurance 

3. Platz

eDrive

Baseplatekonzept

Kompletter Antriebsstrang inklusive Inverter und Kühsystem befindet sich auf einer CFK-Platte, kann als Ganzes demontiert und extern gewartet werden

Motoren

2x AMK DT5-26-10-POW

Permanenterregte Synchronmaschine mit Statorpaket aus Cobalteisen

Getriebe

Extrem leichtes, zweistufiges Stirnradgetriebe mit einer Übersetzung von 8.8

Inverter

AMK KW 26 S in Gehäuse aus HST Duraform

Kühlung

Jeweils ein Kühlkreislauf für Inverter und Motoren

Lasergesinterte Motorkühlmäntel und Kühlplatte mit Turbulenzeinlagen

Batterie

Spannung

600 V

Anordnung

144s2p in zwei Containern im Seitenkasten

Container

Carbon-, Aramid- und Glasfaserverbund

Kapazität

6,6 kWh

AMS

selbstprogrammiertes AMS zur Überwachung aller wichtigen Zellparameter

Chassis

Bauweise

Carbon Voll-Monocoque in Integralbauweise mit einlaminiertem Aluminium Front Hoop 

Aerodynamisch optimierte Nase und Formgeometrie

Cockpit

Verstellbare Pedalerieeinheit

Sitz als integraler Bestandteil mit zusätzlich personalisierten Sitzschalen

Sicherheit

Crashbox aus Aluminiumwabe mit Antiintrusionplate

Fahrwerk

Radstand

1550 mm

Spurweiten

Vorderachse 1110 mm

Hinterachse 1100 mm

Aufhängung

Doppelquerlenkeraufhängung, CFK- Rohre mit Aluminiuminserts und  Stahl-Schweiß-Konstruktion

Bremse

Vorderachse: ISR Monoblockbremssattel (4 Kolben)

Hinterachse: AP Racing Monoblockbremssattel (2 Kolben)

selbstentwickelte innenbelüftete Bremsscheiben (schwimmend gelagert)

Lenkung

Selbstentwickelte Lenkung mit CFK- Lenkrad 

Stabilisator

Vorderachse: Schwertstabilisator

Hinterachse: Wattgestänge, Verstellung der Rollraten durch Biegeplatten

Dämpfer

KW Formula Student Dämpfer, 3-fach verstellbar, über Push-Rod aktuiert

Radträgereinheit

Lasergesinterte Radträger aus Aluminium, Tripodengehäuse in Radflansche integriert

Felgen

selbstentwickelte zweiteilige CFK-Alu Hybridfelge, 7x10"

Reifen

Hoosier 6x10" R25B

Systemelektronik

Steuergerät

ES910

Kommunikation

Zwei unabhängige 1Mbit/s Can Busse

Live Streaming via WLAN auf eine selbstentwickelte, plattformunabhängige App

Datenlogger

Eigenentwickelter Datalogger mit Notizfunktion via Telemetrie-App

Bordnetz

EMV optimierter Kabelbaum mit ca. 145m Leitungen

29,6 V LiPo Batterie mit selbstentwickeltem AMS

Dashboard

LCD-Anzeige zur Visualisierung von  Fahrzeugzuständen und Eingabe von Parametern

Sensorik

12 Sensoren mit 20 Messgrößen

Visualisierung aller Messgrößen

Software

Fehlerdiagnose auf dem Steuergerät und Ausgabe der Fehler auf den CAN

Platinen

3 selbstentwickelte Platinen (Sensorik, Versorgung, Sicherheit) in einfach zugänglicher CFK-Box

Vehicle Dynamics

Fahrdynamikfunktionen

Traktionskontrolle, Torque Vectoring, Rekuperation

Bauweise

2-teilige Flügel in Rippen und Holm Bauweise

Eckdaten Abtrieb

(bei 80 km/h)

725,19 N (vorne/hinten: 46,54%)

Luftwiderstand: 411,26 N

Simulation mit Test in Windkanal validiert

Sponsoren 2018


Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor
Sponsor werden